Tour-Info

Tour-Info zur 24-Stunden-Wanderung

Verpflegung

  • Mineralwasser steht am Startpunkt, am Abend und zum Frühstück zum Abfüllen oder Mitnehmen bereit; Getränkeflaschen können zudem zum Abendessen, in der Nacht und zum Frühstück mit Wasser aufgefüllt werden
  • Gemeinsames Abendessen und Frühstück in ausgewählten regionalen Gasthäusern
  • Mitternachtssuppe, Snacks, Tee und Kaffee


Deine persönliche Ausrüstung

  • Viel gute Laune, Ausdauer und Geschichten, die uns durch die 24 Stunden tragen
  • Rucksack; Gewichtsbegrenzung für das Gepäck: max. 8 kg (jeder trägt sein Gepäck selbst)
  • eingelaufene Schuhe (auch für wegloses Gelände geeignet); evtl. Schuhe zum Wechseln
  • evtl. Socken zum Wechseln
  • Wechselkleidung
  • Stirnlampe mit „frischen“ Batterien für die Nacht zwingend notwendig (bitte keine Taschenlampen oder Handys als Ersatz verwenden!)
  • evtl. Wanderstöcke
  • evtl. Verbandszeug 
  • Handy (=Fotoapparat)
  • Getränkeflaschen (mind. 2 Liter)

….und zusätzlich je nach Wetterlage:

  • Regenfeste Kleidung (Regenumhang, Hose)
  • warme Kleidung für die Nacht, „Zwiebelprinzip“ (in der Nacht kann es auch bei gutem Wetter kühl werden)
  • Badekleidung + kleines Handtuch für Badepause in den frühen Morgenstunden 
  • Sonnencreme, Sonnenhut/-brille

Die Tour wird über die ganze Zeit hinweg punktuell von einem Kleinbus begleitet. Im Bus können zu Beginn der Tour (und/oder später) einzelne Sachen, die ihr nicht dauerhaft braucht, gelagert werden (bitte gesondert in einen Beutel packen ;-).

Die Tour findet grundsätzlich bei jedem Wetter statt – ….und ist bei jedem Wetter ein besonderes Erlebnis!

Treffpunkt

Start und Treffpunkt zur 24-Stunden-Wanderung 2019 ist die Haltestelle „Freiburg-Wonnhalde (Straßenbahnlinie 2).

Ziel ist die Gemeinde Schluchsee.
Von Schluchsee fährt stündlich die 3-Seen-Bahn nach Freiburg zurück.

Anreise mit der Bahn. Hier geht es direkt zur Fahrplanauskunft.

zurück zur 24-Stunden-Wanderung 2019.